Neue Doppelspitze für den Deutschen Richterbund

Berlin. Der Deutsche Richterbund (DRB) wird von einer neuen Doppelspitze aus Bayern und Nordrhein-Westfalen geführt.

Die Vizepräsidentin des Landgerichts Traunstein, Andrea Titz, ist neue Vorsitzende des DRB. Sie folgt auf die Vorsitzende Richterin am Oberlandesgericht München, Barbara Stockinger, die seit 9. April Vorsitzende des Bayerischen Richtervereins ist. Joachim Lüblinghoff, Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht Hamm, wurde für weitere drei Jahre im Amt des DRB-Vorsitzenden bestätigt.

Titz und Lüblinghoff kündigten nach der turnusgemäßen Wahl durch die Bundesvertreterversammlung des DRB am Donnerstag in Berlin an, dass der DRB sich weiterhin nachdrücklich für eine Verstetigung des Bund-Länder-Rechtsstaatspakts einsetzen wird. Die Bundesregierung müsse dieses Versprechen des Koalitionsvertrages rasch umsetzen, damit die Justiz personell und technisch nachhaltig gestärkt werde und auf der Höhe ihrer gewachsenen Aufgaben bleibe. Auch für eine amtsangemessene Besoldung der Richter- und Staatsanwaltschaft werde der DRB weiter streiten. Die Justiz müsse in einem verschärften Wettbewerb attraktiv für gut qualifizierte Juristinnen und Juristen bleiben. Titz und Lüblinghoff dankten der scheidenden Co-Vorsitzenden Barbara Stockinger für ihre erfolgreiche Arbeit an der DRB-Spitze und wünschten ihr eine glückliche Hand für die neuen Aufgaben im Bayerischen Richterverein.

Als neue stellvertretende DRB-Vorsitzende wählten die Delegierten Oberstaatsanwalt beim Bundesgerichtshof Dieter Killmer und Richter am Bundessozialgericht Bernhard Joachim Scholz. Ebenfalls in das Präsidium des DRB gewählt wurden: Richterin am Arbeitsgericht Susanne Blech, Direktor des Amtsgerichts Andreas Brilla, Richter am Landgericht Roland Kempfle, Vizepräsidentin des Amtsgerichts Heike Kremer, Vorsitzende Richterin am Finanzgericht Anne Lipsky, Staatsanwalt Oliver Piechaczek, Richter am Landgericht Christopher Sachse, Richter am Oberlandesgericht Andreas Stadler, Richterin am Oberlandesgericht Katja Stoll und Richterin am Oberlandesgericht Jana Zapf. 

Andrea Titz war zuletzt Vorsitzende des Bayerischen Richtervereins. Sie war zuvor von 2007 bis 2016 Mitglied des DRB-Präsidiums, seit 2010 auch stellvertretende DRB-Vorsitzende. Joachim Lüblinghoff ist seit 2020 Vorsitzender des DRB, er war zuvor seit 2016 stellvertretender Vorsitzender und gehört dem Präsidium des Verbandes seit 2013 an.

Ansprechpartner

Bild von Matthias Schröter Matthias Schröter Pressesprecher
Telefon030/ 206125-12 Fax 030/ 206125-25 E-Mail schroeter@drb.de